Jahresbericht über die vorsokratische Philosophie. 1900—1909

1910 Archiv für Geschichte der Philosophie  
Von: D i eis 9 Fragmente der Vorsokratiker ist jetzt auch die erste H lfte des zweiten Bandes erschienen (Berlin 1907). Auch dieser Band weist zahlreiche Erg nzungen und Verbesserungen gegen die erste Auflage auf. So finden sich Zus tze aus Suidas 66 A l a ; 72 A 4; 78 A 14; Photius' Bibliotheca 66 A 13 a ; Plato 66 A 14 a ; B5 a ; 6 a ; 76 A '2 a ; 8 a ; 81 B 75 (wo statt II 367 E zu lesen II368 A); Aristoteles 66 B 10 a ; Isokrates 66 A 14 b ; Plutarch 76 B 8 a ; Xenophon 77 A 4 a ; Schol.
more » ... 7 A 4 a ; Schol. Hoin. 72 A 3; Schol. Soph. 67 A 3 a ; Stobaeus 80 B 53 a ; Clemens' Strom. 66 A l b ; B 22 (statt V 49 zu lesen V 50); 76 A 34; Ph ostr. V. soph. 76 A Γ; 77 A l a (statt 12 zu lesen 112); 80 B 44 a u. a. Neu erschlossene Quellen haben ergeben 71 A 5 (durch Harnack ans Aponius nachgewiesen); '76 B 5 a (εκ των'Αθανασίου του σοφιστοΰ durch B. Keil aus einer Madrider Hdschr. mitgeteilt); 80 B 93 a (aus Photius A. ed. Reitzenstein); 66 B 15 a (aus einem Papyrus Berolin. = Berlin. Klassikertexte V, 8). Umgestaltungen hat 68 B (Epimenides) erfahren, indem hier die Κρητικά von der Θεογονία ή Χρησμοί abgetrennt und durch neue Bruchst cke erg nzt sind. Ebenso ist 73 B (Akusilaos) im Anschlu an die Forschungen von Kordt (de Acusilao Diss. von Basel 1903) erweitert und umgestaltet. Das Kapitel ber die Sieben Weisen 73 a ist neu eingef gt; ebenso unter 68 a auf Grund der Forschungen von Eobert und Eehm das fr her f r alexandrinisch gehaltene Gedicht des Hesiod άστρονομίη in seinen Bruchst cken mitgeteilt.
doi:10.1515/agph.1910.23.2.263 fatcat:fhsfovfutvg7norblkne2oijdi