Untersuchungen über die Wärmewirkungen der Volta'schen Säule

de La Rive
1829 Annalen der Physik  
Bibliotlrique uniwrsrllr, T. XL. p. 40.) '). k I 7 e n n man die beiden Pole einer Volta'schen SsiiIe durch einen Leiter, z. 11. durch einen Metalldraht, init einander verbindet ; so sieht ninn, dais dieser Draht, Mls er diinn und l i u n genug ist, sich erhitzt, gliihend w i d , und hisweilen sogar schuiilzt und verbrcnnt. Das fortgesetztc Gliiheti, worin ein oft mehrere Furs laiiger I'latindraht durch cine etwas starlie SYule erhalten tverdcn kann, ist eins der scliiinsten pliysikalisclicn
more » ... pliysikalisclicn Vhiiooincne. Sichts iihertrifft auch an Glanz deli Feuerstralil zwischen zwei Kohlenspitzen, die uiit den Polen der S A e in Vcrbiudung stelien und einander nahe gebracht sind. W a s aber diese Ph8nomene vor allen ubrigeii der 1-olta'schen S~rile besonders auszeicl~net, ist ihre Conlinuituil. 1' r i e s t I e y imd melirere andere Physiker habeo, lange vor der Entdeckung der Szule, gefimdcn, dafs uian diirch den Schlag eirier aus inehrerci~ Leidiier Flaschen bestehenden Batterie Metalldrfhte zum (;Iulieii und Schmelzen bringen kann; allein diese Wfnneerzeugung ist nur augenblichlich, wshrend man eiuen Metalldraht von be-*) Der vorliegende Aufsata ist, nach der Angabe drs Vcrfassers. cin Aurzug PUS einer ausfiihrliclieren Avbvit, die nEclistens im vierten Theilc der N t h o i r w dr la SociifC dc plryrique rl d'his t o i r r nufirrrlk dc: Gc7rh.r crrclic;ncn w i d .
doi:10.1002/andp.18290910211 fatcat:ycogdduxmff2to22rtjjsk7yjy