Amor Catulli poetae utrum verus an fictus sit, quaeritur

Godo Lieberg
2017
Für das Verständnis des Folgenden ist es erforderlich, zunächst die Namen der fünf Personen, sodann ihr Verhältnis zueinander festzustellen; die eigentliche Grabinschrift gilt der zuletzt genannten Person, Larcia Heraea; sie ist die Freigelassene eines Publius und seiner Frau: Freilassungen durch eine Frau werden, ungeachtet des tatsächlichen Namens der Freilasserin, mit einem Kürzel, einem nach links offenen C = Gaia angezeigt. 34) In der laudatio funebris, die 221 Q. Caecilius Metellus auf
more » ... ius Metellus auf seinen Vater L. Caecilius Metellus hielt, lobte er diesen nach dem Zeugnis bei Plin. nat. 7, 140 u. a.: pecuniam magnam bono modo invenire, multos liberos relinquere.
doi:10.11588/fc.2002.4.37797 fatcat:oomul5knc5c7lkxg3jmrr6q5g4