Eine neue Methode zur Mischung objectiv dargestellter Spectralfarben. Schistoskop für objective Darstellung. Stroboskop für objective Darstellung

Oskar Zoth
1898 Pflügers Archiv: European Journal of Physiology  
I~ Sowie die einfache yon Helmholtz angegebene Methodel), si~mmtliche Farben zweier Spectren yon gleicher Intensitat durch u eines "/-fOrmigen Spaltes gleichzeitig mit einander zu mischen, sich in sehr wirkungsvoller Weise zur objectiven Darstellung mittels des Projectionsapparates verwenden li~sst2), kann durch eine einfache Einrichtung auch die Mischung je zweier beliebiger Spectralfarben yon g]eicher oder auch verschiedener Intensitiit objectiv dargestellt werden. Die yon Helmholtz 8) zu dem
more » ... Helmholtz 8) zu dem gleichen Zwecke angegebene Methode scheint keine weitere Anwendung insbesondere zu Demonstrationen gefunden zu haben. Sic beruht auf dem Herausfangen zweier Farben aus einem auf einem Blendungsschirme entworfenen Spectrum vermittels zweier schri~g gegen einander verschiebbarer und in der Weite regulirbarer Spaltblenden und Vereinigung dieser Farben durch eine Linse zum reellen Bilde eines hinter dem Schirme angebrachten Diaphragmas. In einfacherer, freilich auch weniger priiciser, doch ft~r die Demonstration ausreichender Weise wird die Aufg'abe dutch Verwendung 1) Helmholtz, l~Iandbuch tier physiol. Optik. 2. Aufl. 1896. S. 352. 2) Vgl. O. Zoth, Die Projectionseinrichtung des Grazer physiologischen Institutes. Hartleben, Wien 1895. S. 66. 3)% c. E. Pfliiger~ hrchiv ffir Physiologic. Bd. 70. 1
doi:10.1007/bf01709579 fatcat:d6m7i27ahrcwfgpjyezphascre