Die Magnesiumbehandlung des Tetanus traumaticus

A. Dutoit
1913 Deutsche Medizinische Wochenschrift  
Die Morta1itit des Tetanus traumaticus beträgt bekanntlich vor dem Zeitpunkt der Anwendung des Tetanusheilserums, nach Blument hal und y. Le yden , 80-90% . Die Einführung der Serumtherapie . bessert die Verhältnisse ganz bedeutend. So berechnet Engel mann nur 28 % Mortalität, Köhler eine solche von 34 %, Lund 39,5%, Hoisti 43%, Haberling 34,2%. Lambert stellt neuerdings 52 schwere Falle zusammen, bei denen meistens auch die von mehreren Autoren so eifrig empfohlenen intrazerebralen Injektionen
more » ... ebralen Injektionen gemacht werden, und findet eine Mortalität von 63%. Darunter sterben von 24 ganz ungünstigen Fällen, deren Inkubation nur wenige Tage dauert, sogar 21, also 87,5%. An Hand eines Materials von 89 Fällen, aus den Jahren 1900 bis Ende 1911, bringt Arnd weitere Einzelheiten über die Prognose und Er-20. März 1913. DEUTSCHE MEDIZINISCHE WOCHENSORRIFT. 561 Dieses Dokument wurde zum persönlichen Gebrauch heruntergeladen. Vervielfältigung nur mit Zustimmung des Verlages.
doi:10.1055/s-0028-1128268 fatcat:5qjdoia5bvaxpcowsotvtdesny