Ueber Haare und die Hornsubstanz

Bibra
1855 Justus Liebig s Annalen der Chemie  
Eisen 92,757 92,173 Nickel 5,693 5,667 Kohalt 0,791 0,235 Phosphor 0,862 P hosphornickeleisen 0,277 4,625 Andytische Belege. -_ I --400,380 i00,ooo. 0,0358 Ruclcslantl beiiri Aufliiscn in HCl = 0,277 pC. 2,785 gefuiidciie 'f;'e = 93,619 pC. Fe 0,021 " CO = 0,79i pC. CO 0,lSi ~ Ni = 5,693 pC. Ni 1 Grm. Eisenoxyd gab 0,044 Mg2 'p = 0,7047 pC. *P, also 2,785 Eisenoxyd = 0,862 pC. Phosphor. Ueber Haare und die Hornsubstanz; vorn Freiherrn uorc Bibra. Die Chemiker, welche sich in nciuerer Zeit mi!
more » ... r Unlersuchung der Haare und der Hornsubstanz bescliafligt Iiaben, sind vorzugsweise S c h e r e r und v a n L a er. Gewisserniafsen war V a u q u e 1 i n ihr Vorganger, und auch C h e v r e u l hat (i84i) cine Arbeit iiher das Fett der Schafwolle veronbnllichl. Alle diese Untersuchungen sind den1 Cheiniker bekannt, und die erhaltenen Resultale sind iiberdid's spater noch so heffend zusamniengcstellt worden *), dak eiiie Wiederholung iiberfliissig ware. *) So m m Oeispiel in : Berzelius' Jahresb. XXII, 1843, 571 U. XX111, 1814, 617; Handwbrterbuch der Cbemie v. L i e b i g , P u g g e nd o r f f und W'Bhler 111, 753 u. 913, i848; L e h m a n n , physiologiscbe Cheinie 111, 53, 1852. AnuRI. d. C h e w u, Pliurui. XUVI. D d . 8. Haft. *) Phosphor enthalten weder die Haare, noch die Nornsuhstanz, denn hehandelt man, wie oben angegeben, mit Salpeter und kohlensaurern Natron und setrt hierauf schwerelsaure 'Mkerde und Ammoniak zu der geldsten Masse, so erhiilt man our Sulrerst geringc llengen yon phosphorstrurer hmtnoniak -Talkerde, welche dem phosphorsauren Gehalt der Salze entspricht. 19"
doi:10.1002/jlac.18550960304 fatcat:xk6gtnyr3fallnromx3ki76m5u