Ueber quantitative Bestimmungen des Zuckers im diabetischen Harn

Wilh. Wicke
1855 Justus Liebig s Annalen der Chemie  
Die quaiititalive Bestimmung des Harnsuckers guschieht bekanntlich auf chernischernWege entwedcr niittelst der Gahrung, oder rriittelst der bekannten T r o m in e r -F e h 1 i n g ' schen Kupferlosung. Wie gewiiliiilicli angenoiiiiiien wird , sollen beide Mcthoden ,branclil~arek Resultate geben. Es lag inir daran, su erfahren, wie genau die auf dcin cinen oder dem andern M'ege gcfundenen Zahlen iiborcinstirnmen , wefshalb ich einc Reihe vergleicliender Versiiclic anzustellen mir vornahm. Ich
more » ... mir vornahm. Ich hielt es fur zweckmiifsig, iiieine Bcstimungen durch die mittelst des Polarisationsapparats gefundenen Werthe controliren zu lassen, wefshalb icli H e m Prof. L i s ti n g ersuchte, sicli mit ail tler Arbeit bethciligen zu wollen. Das Malerial zu unseren Untersuchungen lieferle uns ein im hiesigcw Hosyitale beliandeller Dialwtikcr, dessen ausfuhrliche Krankheitsffeschichte Hofralh P 11 c Ii s wohl splter veriiflentlichen wird. Hier nur so vicl , dafs Patient, ein Zimnieriiiann von 45 Jdiren , initllerer Griifse und untersetzter Slatur, schon seit 8 Monalen krank war, als er an1 20. Nov. v.
doi:10.1002/jlac.18550960109 fatcat:hn3r7rpl6bdlfm57dafrx3a7li