Call for Papers Themenheft: ‹Digitale Bildung›. Medienbezogene Bildungskon-zepte für die ‹nächste Gesellschaft›

Herausgegeben Von, Jasmin Bastian, Tobias Feldhoff, Marius Harring
unpublished
Thema Dirk Baecker hat die ‹nächste› Gesellschaft als jene beschrieben, in der der Computer an der menschlichen Kommunikation teilnimmt. Mit der Einführung des Computers in die Gesellschaft ist zugleich ‹überschüssiger Sinn› produziert worden, der -so Baecker -durch gesellschaftliche Strukturen verarbeitet und normalisiert werden muss. Die Medienpädagogik ist eine der Akteure in diesem Prozess und die Schule eine zentrale Institution. In Letzterer sollten medienbezogene Bildungskonzepte
more » ... ngskonzepte implementiert werden, damit die Sinnhaftigkeit von Medien im Kontext von Bildung entwickelt werden kann. Die veröffentlichte KMK-Strategie «Bildung in der digitalen Welt» sollte wesentliche Momente einer «digitalen Bildung» in der Schule sowie in der Lehrer/innenbildung aufzeigen und unterstützen. Für die Medienpädagogik resultieren daraus zwei Aufgaben: zum einem gemeinsam mit der Schulpädagogik angemessene Formen der Integration digitaler Medien in Lehr-und Lernprozessen zu konzipieren, zum anderen mit der Informatik zu diskutieren, was unter digitaler Bildung zu verstehen ist. Während Letzteres an anderen Orten diskutiert wird, ist Ersteres bisher vernachlässigt worden. Mögliche Beiträge Die Beiträge in diesem Heft sollen sich, bezogen auf die zuvor beschriebene notwendige Kooperation, thematisch einer der beiden folgenden Fragen widmen:
fatcat:2l2ibigusbaftimmh7zxxz45l4