Aus einem Brett. Sitzmöbel zum selber bauen – der Versuch

Saskia Glandien, Neuwerk-Zeitschrift Für Designwissenschaft
2016
als auch einen guten Willen besitzen, sich mit den Benutzern gut, mit dem Mainstream aber nicht gut zu verstehen. 16 Vgl. Bourdieu, Pierre : Die Regeln der Kunst, Frankfurt am Main 2001, S.228-234. 17 Der Freak ist zumeist der Außenseiter der anderen Disziplinen. Was einen Freak auszeichnet ist, dass er sich zumeist selbst verausgabt für eine Sache, ohne selbst zu bemerken, welche Position er damit innerhalb der Gesellschaft einnimmt. Ihm geht es immer um die Sache und selten um seine
more » ... um seine persönlichen Bedürfnisse. Oft kommt er mit gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, wie Arbeitszeiten, nicht zurecht.
doi:10.11588/neuw.2010.0.30403 fatcat:tbiezvrbjnblnfn3p4n4bbnete