K�nigliche Akademie der Wissenschaften zu Amsterdam

1918 Die Naturwissenschaften  
Heft 29. ] 19. 7. 19181 dureh sin Paraffin-od,er Sandbad geheizt wurde. Die Azide wurden av~s der 5-prozentigen Stiekstoffwaoserotoffs.~are dee Hand,sis dureh Neutralisieren mit den entspreebenden Metatlhydragen, naehfolgendes mehrlaches Umkristallisiereu and' Troeknen im Yakunm her-gesteHt und in ether ~:enge yon 0,5 g zu jedem Versueh a.nge"vandt. Die veto Verf. bereits frtiher gemaehte Beobaebtung, dab dig Temperatur .des Zersetzungsbe-~dnns hbher liegt a~s die Te~:peratur, b e i d e r d:ie
more » ... , b e i d e r d:ie welters Zersetzhng des Azids vor sick debt, wurde bet den Erdalkaliaziden dureh,am~ best~tigt. Offenbar ha.nd~eI£ es sieh Met mn eine katalytisehe Wirkung des rein verteilt,en 5~et,alls, da.s bet B6ginn der ger,setzang entsteht. So tiegt b,ei dem Natriumazid die Anfangstlemperatur der 7~r~etzung bei 3300, w~ihrend hera.ash eine g!eiehmfigige Sfliekstoff,entwieklung eel:on bet egwa 2800 erfolgt. Die entspreehenden Temperaturen If.eden bei den Aziden. der Erdalkatden wesentlich niedriger, no hetragen sis bet dem Caleiumazic~ 110 bzw. 100% bet Strontiumazid J40 bzw. t10o und bet Bariumazid I60 Berichte g e l e h r t e r Gesellschaf~em 441 bzw. 120 o. Wghrend rich die AlkalimetMle h,ierbei in glgnzen.den, silberweiBen Spiegeln an den Wandungen des Zer.setzungsgefgBea abseheid:en, Nlden die E~J,a.1-kMimetalle zun~ieh,st, sehwarze Pulver; die ,erst bet andauernder Erhitzun.g vom Boden des Rohres altmgbl,ieh ale Sp.iegel an 4% Wandun,g~ d,estillieren. Die als auBerordentlieh rein verteit~e sehw~r~e, PMver abge-sehiedenez~ ErdalkMimetalle flammen ~uL wenn man in des Rohr langsam Left einstrSmen tggt, nnd unm.ittelbar darauf ist sin stKrk, er Ammonlakgerueh be~ merkbar. Warden die PuIver, die hierbei ihre ~ekwarze Farbe behielten, sod,ann an d,er Luft erhitzt, so g, ingen sis unter abermaliger Feuer,erseheinung in rein weiB~s Oxyd ~iber; oifenbar tritt ~tso zun~ehst N,~tNdb,ildung sin. Bei vorsichtiger Temper.M.ursteigerung verl~uft der Zerfall tier Aside ohn,e Expl.ooio.n und vNEg gefahr-l~s, einzelne Azide entwickelten, naehdem sie einmal auf die A~fangstemperatar erhitzt waren, oehon yon 500 an Stiekstoff, der in Mien F~tll,en augerordentlieh rein War. A. Sa.~der, Da.rmstadL Berichte gelehrter K S n i g l i c h e A k a d e m i e der W i s s e n s e h a f t e n zu A m s t e r d a m . Proceedings, Band XX, Nr. 2.
doi:10.1007/bf01503241 fatcat:6ifqofe54jbexp6jlyamyq6ztu