Botanische Notizen aus Griechenland

X. Landerer
1853 Plant Systematics and Evolution  
x. L a n d e r e r, in Athe~,. m S e m p e r v i v um. --Das sogenannle Hauslaub Sempervirum tectorum findet sich im heutigen Griechenland nicht sehr hfiufig, mehrjedoch in Macedonien und in Constantinopel, wo die Lcule selbes pflanzen, am sich durch das Auflegen der frischen Bliitter auf die Htihnerauffen yon denselbert zu beS"eien und umbei enlzimdeten sich die Schmerzen zu mildera. P l in ius nennt diese P flanze Hypogeson, quoniam in subgrundiis (Wetterdiichern) fete nascitur. F e s tus
more » ... itur. F e s tus sagt: ~Sedum alii Sad~lm appellant, herbam quaJn Opilius Aurelius Sesuviu~u vocans air ea~nque in tegulls seri, hoc forte fact.am quod nonnldlis locis plebis animos invaserit opinio, non/'eriri fulmine domum, in cujus tegulis sedum vireat)' Seiner Wirkunff gegen die Htihneraugen wegen, die man im 0riente Callus heisst, nennt das gemeine Volk dieso Pflanze Callochorton~ ~ und seines fort~:fih-
doi:10.1007/bf02054574 fatcat:z25lccge4bgy3hp2wv3mu5bf6e