Universeller Favus

1908 Deutsche Medizinische Wochenschrift  
Der Favus der behaarten Kopfhaut ist im Orient eine sehr gewöhnliche Erscheinung, und nicht selten ist das Ergriffensein der weniger behaarten Körperteile. Als etwas Außergewöhnliches aber ist auch hierzulande der universelle, d. h. der über die ganze Hautoberfhiche ausgebreitete Favus zu betrachten.
doi:10.1055/s-0028-1135631 fatcat:exv5qrnuibe43jwump566ybrsq