Ja zum gesunden Menschenverstand, nein zum Dogmatismus

2008 Schweizerische Ärztezeitung  
doi:10.4414/saez.2008.13848 fatcat:xd3t5wbua5abpbqevsnnyhfapy