Ueber Benzin

1859 Archiv der Pharmazie  
183 7,O Proc. KohleMauregas 6,O , , Stickgas 32,5 " olbildendes Gas 46,5 , , Aethylwasserstoffgas 4,5 , , Kohlenoxydgas 3,5 " Wasserstoffgas 100,o. Die angefuhrte Methode der Gasanalyse wiirde auch bei Untersuchung von Gasgemengen anwendbar sein, welche neben Aethylen und Pro ylen auch But len und hmylen enthaltcn, allein sie wir! fiir SO gemisc K te Gase etwas unsicher. Deshalb ist es vorzuziehen, sobald man das Gas in grosseren Mengen haben kann, dasselbe mit Brom zu behandeh, welches
more » ... eh, welches Aethylen, Propylen, Butylen und Amylcn aufnimmt. Man entzieht alsdann den &omiiberschuss durch Kalihydrat und erhalt dadurch eia tropfbar flussiges Qemenge der Bromide der Kohlenwasserstoffe, C4H4Hr2, C6UGBr2, C8HsWrz und C1OHlOBr2. Man trennt die ' einzelnen Glieder dieser Reihe durch fractionirtc Destillation , die in diesem Falle ziemlich genaue Kesultate giebt. Aus den isolirten Bromiden cntwickelt man dann durch umgekchrte Substitution die einzelnen freien Kohlenwasserstoffe C4H4, CSH6, C8H8, CloH*o oder die entsprechenden Hydriire C4 €16, C6 €18,
doi:10.1002/ardp.18591490222 fatcat:ihw544piwvcnjbsx2ropuildua