Vorgehensmodell zur Planung und Evaluierung digitaler Assistenzsysteme in der Montage [thesis]

Philipp Hold, Wilfried Sihn
2020
Durch den Trend stetig wechselnder und kurzzyklischer Arbeitsinhalte in Montage-systemen steigt das Risiko kognitiver Belastungssituationen für den Menschen, welches durch den Einsatz von Assistenzsystemen reduziert wird. Die Integration von digitalen Assistenzsystemen führt zu einem steigenden Digitalisierungs- und Vernetzungsgrad, wodurch digitalen Assistenzsystemen eine zentrale Rolle in zukünftigen Montagesystemen, sogenannten cyber-physischen Montagesystemen, zukommt. Der positive Einfluss
more » ... r positive Einfluss digitaler Assistenzsysteme auf die Reduktion kognitiver Belastungen ist in der wissenschaftlichen Literatur vielfach beschrieben worden. Der quantitative Einfluss auf die Wirtschaftlichkeit und Produktivität von Werkern sowie auf das Arbeitssystem der Montage wird hingegen nur ansatzweise verfolgt. Auf ein ganzheitliches Modell zur Planung und Evaluierung digitaler Assistenzsysteme kann gegenwärtig in der Arbeitsvorbereitung nicht zugegriffen werden. Auf Grund der hohen Komplexität der Komponenten digitaler Assistenzsysteme hin zu einem ganzheitlich digitalen Assistenzsystem-Design stellt diese Arbeit die Entwicklung eines Vorgehensmodells zur Planung und Evaluierung digitaler Assistenzsysteme in der Montage dar, welche einer Verbindung von werkerspezifischen, technischen und organisatorischen Anforderungen und Ausprägungen entlang des MTO-Konzeptes in Form von mathematisch beschreibbaren Parametern folgt. Vor diesem Hintergrund werden in dieser Arbeit zunächst aus drei verschiedenen Bereichen (Mensch – Technology – Organisation, MTO-Konzept) zentrale Beschreibungsparameter identifiziert und dahingehend analysiert, auf welche Art und Weise diese Beschreibungsparameter auf der Grundlage von Informationen, welche in frühen Phasen der Montageplanung (mit Schwerpunkt auf die Arbeitsmethodenbeschreibung Methode Time Measurement – MTM) gewonnen werden, ein menschenorientiertes und gleichzeitig produktives digitales Assistenzsystem-Design bestimmbar ist mit dem Ziel, eine quantifizierte Investitionsentscheidungsgrundlage zu finde [...]
doi:10.34726/hss.2020.82467 fatcat:iq6r5iucsnchxdshcxbr6h3fje