Hat Computational Psychiatry Relevanz für die klinische Praxis der Psychiatrie?

Klaas Enno Stephan, Jakob Siemerkus, Martin Bischof, Helene Haker
2017 Zeitschrift für Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie  
Computational Psychiatry (CP) ist ein junges Wissenschaftsfeld an der Schnittstelle zwischen der klinischen Psychiatrie und den mathematischen Neurowissenschaften, das sich in den letzten Jahren zu entfalten begonnen hat. Dieser Artikel widmet sich den möglichen klinischen Implikationen dieser jungen Disziplin. Wir (i) beginnen mit einer kurzen Übersicht über die Geschichte, Ziele und Inhalte der CP, (ii) beschreiben die zentralen Themen, Modelle und Theorien der CP, (iii) untersuchen die
more » ... nz und das Potenzial modell-basierter diagnostischer Tests (computational assays) für die Lösung zentraler Probleme in der klinischen Psychiatrie, und (iv) stellen zukünftige Herausforderungen und Chancen der CP dar. Computational Psychiatry (CP) is a young field of research at the interface between clinical psychiatry and mathematical neurosciences, which has emerged during recent years. This article describes the possible clinical implications of this young discipline. We (i) begin with a short review on the history, aims, and contents of CP, (ii) delineate the relevance, central themes, models, and theories of CP, (iii) investigate the relevance and the potential of model-based diagnostic tests (computational assays) for the solution of central problems of clinical psychiatry, and (iv) point out future challenges and opportunities of CP.
doi:10.1024/1661-4747/a000296 fatcat:62hi24ccfrfstpflwyg6we6ygi