Ein behelfsmäßiger, flammenloser, versendbarer Brutschrank für den Feldgebrauch

Erich Hesse
1916 Deutsche Medizinische Wochenschrift  
Schon seit längerer Zeit hat man in den bakteriologischen Laboratorien Einrichtungen ausgeprobt, die, nach dem Grundsatz der Kochkiste oder der Thermosflasche hergestellt, zum vorübergehenden Aufenthalt, besonders zum Versandt von bakteriologischem Untersuchungsmaterial, das durch die längere Einwirkung einer kühleren Außentemperatur geschädigt oder vernichtet wird, dienen sollten. Die einschlägige Literatur zu berücksichtigen, ist mir hier im Felde nicht möglich, nur auf einen Vorschlag von
more » ... en Vorschlag von Fried mannl) sei hingewiesen, der kürzlich einen derartigen Apparat empfohlen hat und der dem mir zugänglichen kurzen Bericht zufolge recht zweckmäßig zu sein scheint. Ich habe mir mit behelfsmäßigen Mitteln eine Einrichtung anfertigen lassen, die den gestellten Erwartungen durchaus entsprochen hat und die ich wegen ihrer Vorzüge -Leichtigkeit der Herstellu ng, Widerstandsfähigkeit gegen Stoß, Druck und Witterung, Handlichkeit u ndSicherheit derLeistung -fürdenFeldgebrauch, in erster Linie zur Einsendung empfindlicher Untersuchungsstoffe aus den Feldund Kriegsiazaretten an den Korps-oder Etappenhygieniker, angelegen tlichst empfehlen zu dürfen glaube.
doi:10.1055/s-0028-1135303 fatcat:imbcc2qxxrdqvduqj5h7qppj7e