Eine Vorrichtung zur Aufbewahrung von an der Luft ver�nderlichen Maassfl�ssigkeiten

J. C. Chorley
1898 Analytical and Bioanalytical Chemistry  
Das Wasserstrahlgebl~se yon M a x S t u h 11) hat der Yerfasser mit e]ner zweiten Dase zum Saugen versehen ~) und dadurch erreicht, dass an zwei Stellen gesaugt und eine grSssere Fig. 21. Luftmenge in den Glaspumpenk5rper gebracht wird. Die Wirksamkeit ist dutch diese Modification bedeutend erhSht. Die ¥orrichtung eignet sich zum Glahen yon :Niederschl~gen, Yeraschen yon Filtern etc. i Gleichzeitig beschreibt Stuhl eine noeh wirksamere Form zur Erzeugung stark gepresster Luft als Ersatz fur
more » ... als Ersatz fur einen Blasebalg. In Fig. 21 ist der Apparat dargestellt. Das oben befindliche verzweigte Rohr a hat zwei Sauginjectoren b, die im ~ PumpenkSrper wieder in ein Rohr einmanden. Aus dem heberfSrmig gebogenen Rohre e fliesst das Wasser ab, tier Zufluss desselben kann leieht so regulirt werden, dass eine voHkommene Trennung der mitgerissenen Luft ~om Wasser erreicht wird.
doi:10.1007/bf01452902 fatcat:e3nrtmcgnndvzbkqkihghbscqa