Langzeitergebnisse bei lumbalem Facettengelenksersatz mit ACADIA® [thesis]

David Reinecke
2020
Klassischerweise werden bei degenerativen Veränderungen der Facettengelenke und deren Folgen minimal-invasive Dekompressionen und stabilisierende Fusionen operativ angewendet. Gegenstand dieser Fallserie, war die Auswertung der Langzeitergebnisse eines Facettengelenkersatzes von 26 Patienten mit retrospektiver Datenerhebung im Zeitraum 2008 bis 2017 zur Prüfung eines bilateralen monosegmentalen Facettengelenksersatzes unter methodischer Verwendung der visuellen Analogskala, des Oswestry
more » ... es Oswestry Disability Index, des Short-Form Health Survey-12, röntgenlogische Kontrollen der lumbalen Wirbelsäule mit Ausmessung der Bandscheibenhöhen und Bewegungsumfänge und zuletzt ein strukturiertes Telefoninterview mit einem Minimum Follow-up von zwölf Monate und Maximal hundertfünfzehn Monate mit entsprechend effizienten und unter strenger Beachtung der richtigen Indikation als vielversprechende und robuste Möglichkeit im Vergleich zur Fusion mit entsprechend positiven und signifikanten Ergebnissen.
doi:10.13154/294-7480 fatcat:ziu2c3yb5re4pdbju5a7qpa6di