DER ANGELSÄCHSISCHE PHYSIOLOGUS

A. EBERT
1883 Anglia. Zeitschrift für englische Philologie  
DER ANGELSÄCHSISCHE PHYSIOLOGUS. Der uns erhaltene torso eines angelsächsischen Physiologus hat bis jetzt noch keine genauere Untersuchung gefunden. Und doch fordert er zu manchen fragen auf, deren beantwortung auch für die geschichte des Physiologus überhaupt, welche auch noch zu schreiben ist 1 , von bedeutung sein wird. Die erste frage ist: Haben wir es mit einzelnen fragmenten eines angelsächsischen Physiologus zu tun, oder mit einem torso, d. h. gehören die drei stücke (Panther, Walfisch,
more » ... Panther, Walfisch, Vogel) in derselben folge zusammen und bilden sie also ein einziges bruchstück? Wie leicht aus dem eingang des ersten zu sehen und daher auch von ändern schon bemerkt worden ist 2 , hob mit dem Panther dieser Physiologus an, und da in der einzigen handschrift keine lücken zwischen dem zweiten und dritten stücke sich finden, so ist schon deshalb kein grund zu der annähme vorhanden, dass diese beiden stücke nicht hinter einander auf das erste folgen. Dies wird auch in der folgenden Untersuchung vollkommene bestätigung finden. Es fragt sich aber weiter: Liegt denn nicht etwa ein ganzes vor? Ein kleiner Physiologus von drei tieren? Zumal diese dvei als Vertreter von drei hauptgattomgen aes tierreiehs nach der naiven anschauung des mittelalters erscheinen können. Der walfisch wird ja in dem ihm gewidmeten gedichte ausdrücklich als fisch bezeichnet, und der allgemeine eingang unterscheidet vögel und 'landberührende' (foldhrerend) tiere: so erscheinen in der tat in den drei stücken die tiere des landes, des meeres und der luft vertreten; dazu kommt, dass am Schlüsse des dritten in der handschrift ein Finii sich findet. Wären die tiere 1 Eine verdienstliche Vorarbeit ist bekanntlich von Garns in seiner Geschichte der Zoologie s. 108 ff. geliefert. 2 S. Dietrich, De Cynewnlfi aetate s. 11. Brought to you by | Universitaet Giessen Authenticated Download Date | 5/18/15 2:49 PM
doi:10.1515/angl.1883.1883.6.241 fatcat:3pnicngtsbdlrkogaggjjbd4sq