Sur la société suisse de sociologie

J.P. Fragnière
1975
Nutzungsbedingungen Die ETH-Bibliothek ist Anbieterin der digitalisierten Zeitschriften. Sie besitzt keine Urheberrechte an den Inhalten der Zeitschriften. Die Rechte liegen in der Regel bei den Herausgebern. Die auf der Plattform e-periodica veröffentlichten Dokumente stehen für nicht-kommerzielle Zwecke in Lehre und Forschung sowie für die private Nutzung frei zur Verfügung. Einzelne Dateien oder Ausdrucke aus diesem Angebot können zusammen mit diesen Nutzungsbedingungen und den korrekten
more » ... unftsbezeichnungen weitergegeben werden. Das Veröffentlichen von Bildern in Print-und Online-Publikationen ist nur mit vorheriger Genehmigung der Rechteinhaber erlaubt. Die systematische Speicherung von Teilen des elektronischen Angebots auf anderen Servern bedarf ebenfalls des schriftlichen Einverständnisses der Rechteinhaber. Haftungsausschluss Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr für Vollständigkeit oder Richtigkeit. Es wird keine Haftung übernommen für Schäden durch die Verwendung von Informationen aus diesem Online-Angebot oder durch das Fehlen von Informationen. Dies gilt auch für Inhalte Dritter, die über dieses Angebot zugänglich sind. Ein Dienst der ETH-Bibliothek ETH Zürich, Rämistrasse 101, 8092 Zürich, Schweiz, www.library.ethz.ch http://www.e-periodica.ch Schweiz.Z.Soziol./ Rev.suisse Sociol. no 1/75 pages 211-215 SUR LA SOCIETE SUISSE DE SOCIOLOGIE Propos du dedans J.P. Fragnière Une en-tête sur du papier à lettre, un congrès, des classeurs, un livre, un groupe de travail, des séances de comité marathon, un nom qui n'en finit pas de ne pas se donner, une revue, la Revue suisse de sociologie. Il nous a paru évident que la Société suisse de sociologie devait "faire les présentations" dans ce premier numéro d'une revue qu'elle avait souhaitée et enfin fait naître. Une société scientifique? Sans doute, c'est l'intention qui a longtemps guidé ses pratiques et qui demeure une idée-force aujourd'hui. Une société professionnelle? La question est discutée, l'unanimité n'est pas faite sur ce point, mais de nombreux signes conduisent à penser qu'un mouvement est déclanché qui va s'instituant. Il faudra le
doi:10.5169/seals-815139 fatcat:qnn25gvp6jfeddgmhmc6o7tx6a