Mit Vielseitigkeit zum Erfolg?

Jana Krämer, Stanislaw Schukajlow, Werner Blum, Rudolf Messner, Reinhard Pekrun, Technische Universität Dortmund, Technische Universität Dortmund
2014
Im vorliegenden Beitrag wird über quantitative Ergebnisse und qualitative Erkenntnisse aus einer Pilotstudie zu "methoden-integrativem" Unterricht mit Modellierungsaufgaben zu den Themenbereichen Satz des Pythagoras und Lineare Funktionen in neunten Realschulklassen berichtet. Diese Pilotstudie fand im Rahmen des DFG-Projekts DISUM statt, das sich im Kern mit der Frage befasst, wie die Entwicklung einer kognitiv anspruchsvollen Fachkompetenz wie der Modellierungskompetenz im Unterricht wirksam
more » ... Unterricht wirksam gefördert werden kann. Die untersuchte Unterrichtsform verbindet einzelne, in isolierten Teilstudien bereits erprobte Elemente, nämlich die "Lernstrategie Lösungsplan" und eine optimierte "ko-konstruktive Gruppenarbeit". In früheren Untersuchungen ("DISUM-Hauptstudien I und II") wurde festgestellt, dass "operativ-strategischer" Unterricht mit ko-konstruktiver Gruppenarbeit, individueller adaptiver Lernunterstützung durch die Lehrenden und Reflexionsphasen im Plenum deutlich besser für die Vermittlung von Modellierungskompetenz geeignet ist als "direktiver" fragendentwickelnder Unterricht mit Phasen individueller Schülerarbeit (Leiss et al., 2008) . Normativ waren die Fortschritte jedoch noch nicht befriedigend. Aus qualitativen Beobachtungen von Unterrichtssequenzen und theoretischen Überlegungen wurden Elemente herausgearbeitet, die Verbesserungspotential für die operativ-strategische Unterrichtsform beinhalten. Studie: Zur Wirkung des methoden-integrativen Unterrichts Auf Grundlage der so gewonnenen Erkenntnisse war es das Ziel, ein neues Unterrichtsdesign zu entwickeln, dass noch besser geeignet ist, Schülern Modellierungskompetenz zu vermitteln. Die leitende Forschungsfrage der Untersuchung war, ob auch dieses neue "methoden-integrative" Unterrichtsdesign signifikante Lernfortschritte bewirkt und ob es Vorteile im Vergleich mit dem operativ-strategischen Format mit sich bringt. Elemente des methoden-integrativen Designs Die Basis des methoden-integrativen Unterrichts bilden wie in allen bisherigen Untersuchungen in DISUM anspruchsvolle Modellierungsaufgaben.
doi:10.17877/de290r-13662 fatcat:oepcc4ch6rfilcfhqajgdwpcpu