Märzglöckchen

1905
Nutzungsbedingungen Die ETH-Bibliothek ist Anbieterin der digitalisierten Zeitschriften. Sie besitzt keine Urheberrechte an den Inhalten der Zeitschriften. Die Rechte liegen in der Regel bei den Herausgebern. Die auf der Plattform e-periodica veröffentlichten Dokumente stehen für nicht-kommerzielle Zwecke in Lehre und Forschung sowie für die private Nutzung frei zur Verfügung. Einzelne Dateien oder Ausdrucke aus diesem Angebot können zusammen mit diesen Nutzungsbedingungen und den korrekten
more » ... unftsbezeichnungen weitergegeben werden. Das Veröffentlichen von Bildern in Print-und Online-Publikationen ist nur mit vorheriger Genehmigung der Rechteinhaber erlaubt. Die systematische Speicherung von Teilen des elektronischen Angebots auf anderen Servern bedarf ebenfalls des schriftlichen Einverständnisses der Rechteinhaber. Haftungsausschluss Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr für Vollständigkeit oder Richtigkeit. Es wird keine Haftung übernommen für Schäden durch die Verwendung von Informationen aus diesem Online-Angebot oder durch das Fehlen von Informationen. Dies gilt auch für Inhalte Dritter, die über dieses Angebot zugänglich sind. Ein Dienst der ETH-Bibliothek ETH Zürich, Rämistrasse 101, 8092 Zürich, Schweiz, www.library.ethz.ch http://www.e-periodica.ch IL JVTarzglöckchen. ©orurjt I aJîôrggliicîdien läuten ©türm, ©af} ber Sen 3 berenne beS SBinter S £urm! @S mufe tu a 8 anberS als roo anberS bebeuten, SBenn tn Stufjlanb bte Strmefünbergföcflein läuten Ser 3a* legt fdjfottetnb bte ©anb aufs §erj ©er SBtntermonbe I c t c r tft ber auärj! §inauf an bte 3t e ru a ber grüfjfing aud) siefjt, SBenn nur erft ber ©emSfi © ab or* bort blitzt 3n Ungarn tönte etn Sßafjfglörffeinfdjfag, Stadjtroäctjter gran0el, nun tute banadj! SSor ber SJtarmorbüfte frotj 83üforo fpridjt'S: SBte fpredjenb bte Büge unb man tjört bod) mat ntdjt S!" ©ie JtriegSftürme fjeufen nod) immer im Oft, SBie bis in ben ÜJiärj oft ber SBintctfturnt toSt. ©euer mifdjt ftd) in aJtärjgtöctteinS fiebfidjen Strang SJtifjtöniger gaftnadjtSfaterfang. ©ie Senêfritdjtegrüdjte*? 3a, Ja, 'S ift fdjon fo, S3ringt ber ©tordj (Snbe nädjften SBinterS ...D, ol ©in Senjtüftdjen fäfjrt bem ©impfon burdj ben 83audj tlnb er fnurrt: ©a fommen bie ©fdjinggen nun aud)" ©er SBinter ftagt ben ßena on, er fei ungefdjtiffen* -Sfuf bie 3te!famationen" roirb gepfiffen! SJon 83 em, tjat in güridj man fäuten gefjört, SBirb oft mit S3ären* bie Sßolijet befdjmert ©ie ©taare famen, eS ffofjen bie Stäben, Safe bidj audj, potit'fdje SBotiaei, begraben! SDtärjgtöcCdjen fäuten ben SBinter au S Unb ber ©ompfoff pfeift ifjn in'S ©otenfjauS! Horlogerie Ad. Laux. Zürich I Bijouterie Limmatquai Nr. 8 neben Hotel Schiff" Sj^f~G enfer Taschen -Uhren Bijouterien Uhrketten, massive 18 kar. Eheringe n. Gewicht Regulateure Weckeruhren.
doi:10.5169/seals-439440 fatcat:knpzshscibc3jlf5qjmmamvh7q