Development in Chile 1990–2005: Lessons from a Positive Experience [chapter]

Álvaro García Hurtado
2007 Advancing Development  
Standard-Nutzungsbedingungen: Die Dokumente auf EconStor dürfen zu eigenen wissenschaftlichen Zwecken und zum Privatgebrauch gespeichert und kopiert werden. Sie dürfen die Dokumente nicht für öffentliche oder kommerzielle Zwecke vervielfältigen, öffentlich ausstellen, öffentlich zugänglich machen, vertreiben oder anderweitig nutzen. Sofern die Verfasser die Dokumente unter Open-Content-Lizenzen (insbesondere CC-Lizenzen) zur Verfügung gestellt haben sollten, gelten abweichend von diesen
more » ... von diesen Nutzungsbedingungen die in der dort genannten Lizenz gewährten Nutzungsrechte. Abstract Chile, in the last 15 years, has shown remarkable results in terms of growth, poverty reduction and democratic governance. This paper reviews the structural changes that were behind these positive outcomes, as well as the pending challenges for Chile's development. Also shows that Chile did better in terms of growth than social integration and that this is related to the weak representation and participation of a wide majority in the national debate and decision making process. It also draws conclusions valid for other Latin American countries' development.
doi:10.1057/9780230801462_25 fatcat:qmkk2onptfd2vh2foksth7jzde