GrippeWeb-Wochenbericht [report]

Udo Buchholz, Silke Buda, Kerstin Prahm, Ute Preuß, Walter Haas, Robert Koch-Institut
2021
Die für die Bevölkerung in Deutschland geschätzte Rate von Personen mit einer neu aufgetretenen akuten Atemwegserkrankung (ARE, mit Fieber oder ohne Fieber) ist in der 13. Kalenderwoche (KW) (29.03. -04.04.2021) im Vergleich zur Vorwoche gesunken (2,0 %; Vorwoche: 2,3 %). Die Rate der grippeähnlichen Erkrankungen (ILI, definiert als ARE mit Fieber) ist im Vergleich zur Vorwoche stabil geblieben (0,3 %; Vorwoche: 0,3 %). Die andauernden, außergewöhnlich niedrigen ARE-und ILI-Raten sind mit hoher
more » ... aten sind mit hoher Wahrscheinlichkeit auf die kontaktreduzierenden Maßnahmen im Bundesgebiet zurückzuführen.
doi:10.25646/8265 fatcat:aunov6gcejdfvjzj5ogcmp26na