[Der Altsprachliche Unterricht, Heft 6/98 / Der Altsprachliche Unterricht. Latein und Griechisch, Heft 1/99]

Hartmut Schulz
2017
Tristienbuch des Ovid, 454ff.; K. Alt, Homers Nymphengrotte in der Deutung des Porphyrios, 466f.; H. Seng, Der Versbau im ersten Hymnus des Hilarius, 488ff.; M. P. Speidel, The Slaughter of Gothic Hostages after Adrianople, 503-506. -Philologus 142, 1998, H. 2: J.-U. Schmidt, Ares und Aphrodite -der göttliche Ehebruch und die theologischen Intentionen des Odysseedichters, 195ff.; Th. Kouremenos, Aristotle on Syllogistic and Mathematics, 220ff.; F. Manakidou, xo^og, ^vig, V8LX05 in den
more » ... 05 in den Argonautika des Apollonios Rhodios. Reminiszenzen und Umkehrungen der homerischen Epen im hellenistischen Epos, 241ff.; P. Kruschwitz, Überlegungen zum Text der Hedyphagetica des Ennius, 261ff.; G. Schade, Ennius und Archestratos, 275ff.; J. Christes, Beatus ille. Eine Konjektur und ihr Ertrag, 279ff.; E. Potz, Appians Klio dichtet. Die Curio-Episode bei Appian (E 2,44,175-45,185) und Caesar (b.c. II 23-44), 293ff.; K. Bartol, The Importance of Appropriateness. Rethinking the Definition of Nomos, 300ff.; D. P. Kubiak, Epic and Comedy in Prudentius' Hymn to St. Eulalia. Peristephanon 3, 308ff.; R. Schmiel, Repetition in Nonnos' Dionysiaca, 326ff.; I. Benecke -E. G. Schmidt, Zum 150. Todestag von Gottfried Hermann. Stükke aus dem Nachlaß, 335ff.; W. M. Calder III, G. Hermann to Thomas Gaisdorf. An Unpublished Letter, 359ff.; K. Lennartz, Catull 29 und 29a?; ders., Catull 58,5 und die Wortgeschichte von magnanimus, 361ff.; M. Korenjak, Der Rezitator als verprügelter Koch: zu einem locus vexatus bei Petron, 365ff.; R. Jakobi, At Thetis. Argumentum in Statii Achilleidem, 369ff. -Rheinisches Museum 141, 1998, H. 3 und 4: M. Steinrück, Meine Knie / seine Knie. Zu Ilias 9,455, 209ff.; H. Erbse, Zu den Epigrammen des Simonides, 213-29; K. Kapparis, The Law on the Age of the Speakers in the Athenian Assembly, 255ff.; C. W: Müller, Die Dichter und ihre Interpreten. Über die Zirkularität der Exegese von Dichtung im platonischen Ion, 259ff.; A. Scheithauer, Die Römer und ihre Frühzeit, 286ff.; E. Lefevre, Alexandrinisches und Catullisches im Attis-Gedicht (c. 63), 308ff.; H. Seng, Aufbau und Argumentation in Ciceros Tusculanae disputationes, 329ff.; W. Wimmel, Vergils Tityrus und der perusinische Konflikt. Zum Verständnis der 1. Ecloge, 348-
doi:10.11588/fc.1999.1.36868 fatcat:xs3h4nhwkrh2ffeetul47hocxa