Von Ali bis Zidane - das Vorbild im Spitzensport aus didaktischer und ethischer Perspektive

Christine Karasek
2019 unpublished
Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem sportlichen Vorbild aus ethischer und didaktischer Perspektive. Da Vorbilder nicht nur für Kinder und Jugendliche, sondern auch für Erwachsene relevant sind, werden diese vor allem aus der Sphäre des Sports auserwählt, da diese Menschen einen besonders großen und weltweiten Bekanntheitsgrad haben. Den sportlichen Vorbildern sind vor allem die Rollen des illustrativen Vorbilds, des motivationalen und des definitorischen Vorbilds zuzuschreiben,
more » ... zuzuschreiben, wodurch vor allem die moralischen Eigenschaften der Vorbilder ins Zentrum gerückt werden. Neben einer großen Auswahl an Literatur über die Vorbildhaftigkeit von Athletinnen und Athleten gibt es jedoch auch Gegenstimmen, die behaupten, dass Spitzensportlerinnen und -sportler nicht als Vorbilder dienen können bzw. sollen. Darüber hinaus wurde auch untersucht, ob und wie Vorbilder ihren Status wieder verlieren; im Kontext des Sports geschieht dies fast ausschließlich über Dopingvergehen oder aber sehr schwere Straftaten wie etwa Mord oder Totschlag.
doi:10.25365/thesis.60501 fatcat:6tc37ginfzgnnmhwiteze7gaui