Experimentelle Beiträge über den Verlauf der Athmungsbewegungen während der Erstickung

Andreas Högyes
1875 Naunyn-Schmiedeberg's Archives of Pharmacology  
Die Verlinderungen, welche bei pl(itzlicher Compression der Luftrtihre in tier Erweiterung and Verengerung des Thorax~ yon der ersten bis zur letzten Respirationsbewegung vor sich gehen, bringen diejenigen Erregungs-und Erseh~pfungsprocesse zum Ausdruek, welehe das an Oxygen fortwiihrend v erarmende, an Zersetzungsproducten immer reieher werdende Erstiekungsblut in gewissen Centren des Nervensystems hervorruft; and zwar in denjenigen Centren, yon welehen die, die active Erweiterung und
more » ... terung und Verengerung des Thorax bewh'kenden Muskelgruppen in rhythmischen Zeitintervallen die zu ihrer Function nothwendige Nervenerregung erhalten. Die Erscheinungen in den Athmungsbewegu~gen wi~hrend der Erstickung laufen niimlich bei einem und demselben Thier immer in derselben Reihenfolge ab. Deshalb erhalten wit, wenn wlr bei einem erstickenden Thier die Vorglinge tier Erweiterung und Verengerung des Thorax mittelst eines in die Luftr~hre eingebraehten Glasrohrs und einer damit verbundenen Hebeltrommel (tambour /t levier)~) auf dem berussten Papier eines drehenden Cylinders verzeichnen, immer die gleiehen Curven; Zeichen, class die Zersetzungsproduete des ,Erstiekungsblutes" die einzelnen Theile des Centralnervensystems immer in der gleichen Reihenfolge in Erregung bringen and in der gleiehen Reihenfolge ersch~ipfen.
doi:10.1007/bf01976901 fatcat:3c3o6zkdzngi5osynqutmzl6vi