Entwässerung der krystallisirten Kleesäure

1860 Archiv der Pharmazie  
Entrciisserung der kystallisbten K1eesZuul.e. 63 schon G o b e 1 und H e u s s e r gefunden. Rhombische Saulen, luftbestandig, in 4 bis 5 Theilen Wasser, nicht in Alkohol und Aether loslich. Bei anfangender Gluhhitze zersetzt sich das Salz. A m e i s e n s a u r e r S t r o n t i a n = SrO, C'-HO3 + 2 IIO, Bestiitigung der Formel von H e u s s e r . Krystallisirt in schonen sechsseitigen rhombischen Saulen, luftbestandig, ziemlich leicht loslich in Wasser, unloslich in Alkohol und Aether. Rei
more » ... 00 verlieren die Krystalle das Wasser, bei 2000 zerfallen sie ohne weiteren Gewichtsverlust zu weissem Yulver. A m e i s e n s a u r e r K a l k = CaO, CZIiO3, wie gleichfalls H e u s s e r erhalten, krystallisirt schwierig in rhombischen Saulen, luftbestandig, in 8 bis 10 Theilen Wasser loslich, in Alkohol und Aether unloslich.
doi:10.1002/ardp.18601510128 fatcat:gztw3qwmpfbvlknmupw5hkhh5y