eLearning in Forschung, Lehre und Weiterbildung im Ausland [report]

Chr. Revermann
2006
für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB) berät das Parlament und seine Ausschüsse in Fragen des technischen und gesellschaftlichen Wandels. Das TAB ist eine organisatorische Einheit des Instituts für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS) des Forschungszentrums Karlsruhe in der Helmholtz-Gemeinschaft. Das TAB arbeitet seit 1990 auf der Grundlage eines Vertrages zwischen dem Forschungszentrum Karlsruhe und dem Deutschen Bundestag und kooperiert zur Erfüllung seiner
more » ... Aufgaben seit 2003 mit dem FhG-Institut für System-und Innovationsforschung (ISI), Karlsruhe. 9 1 http://eb.eiu.com/upload/elearn.pdf. Die verschieden gewichteten Ranking-Kategorien sind Bildungswesen (20 %), Industrie (40 %), Regierung (20 %) und Gesellschaft (20 %), bei Verwendung von ca. 150 qualitativen und quantitativen Kriterien in den vier Bereichen Konnektivität (Qualität und Verbreitung von [Internet-]Infrastruktur), Fähigkeit (Voraussetzungen, eLearning zu entwickeln und anzuwenden, insbesondere hinsichtlich Bildungsstand und Kompetenzentwicklung), Inhalt (Qualität und Verbreitung von Onlinelernmaterialien) und Kultur (Verhalten und Institutionen, die eLearning-Entwicklungen im Land unterstützen). 13 1. FINNLAND
doi:10.5445/ir/1000103498 fatcat:4ard6qkodjefhp6gn7m436wxzi