Auswirkungen der Wirtschaftskrise auf die Beschäftigten Ergebnisse der Online-Erhebung des Projekts LohnSpiegel

Reinhard Bispinck, Heiner Dribbusch, Fikret Öz
unpublished
Auf die Wirtschaftskrise reagieren viele Betriebe mit Personalabbau, Kurzarbeit und Abstrichen bei Lohn und Gehalt. Zwischen den Bran-chen und Beschäftigtengruppen bestehen aber deutliche Unterschie-de. Zu diesem Ergebnis kommt eine Online-Erhebung des Projekts LohnSpiegel, die vom Tarifarchiv des Wirtschafts-und Sozialwissen-schaftlichen Instituts (WSI) in der Hans-Böckler-Stiftung durchgeführt wurde. 1. Anlage und Durchführung der Erhebung Seit Ende 2004 führt das WSI eine laufende
more » ... bung zu den Einkom-mens-und Arbeitsbedingungen von Erwerbstätigen durch. Auf der Internetseite www.lohnspiegel.de steht ein Online-Fragebogen zur Verführung, den alle interes-sierten BesucherInnen Website ausfüllen können. Seit August vergangenen Jahres werden im Rahmen dieser Online-Umfrage einige Fragen zu den Folgen der aktu-ellen Wirtschaftskrise für die Beschäftigten und ihre Arbeits-und Einkommensbe-dingungen gestellt. Sie beziehen sich auf die wirtschaftliche Situation des Betrie-bes, die Entwicklung der Beschäftigung, die ergriffenen personalpolitischen Maß-nahmen sowie die Entwicklung der Einkommen und die Veränderung der Arbeits-bedingungen. Die vorliegende Auswertung basiert auf rund 10.000 Datensätzen von abhängig Beschäftigten, die im Zeitraum von August bis Dezember 2009 er-hoben wurden. Aufgrund der Anlage als selbst gesteuerter Online-Erhebung ist keine Repräsentativität gegeben. Die bisherigen Erfahrungen mit dem LohnSpie-gel-Datensatz zeigen aber, dass dennoch eine hohe Aussagekraft gegeben ist (Bispinck/Dribbusch/Öz 2010). Mit dieser Beschäftigtenbefragung bietet das WSI eine aufschlussreiche Ergänzung zu seiner Betriebsrätebefragung, in deren Rah-men ebenfalls im vergangenen Jahr eine Sonderhebung zu Fragen der Beschäfti-gungssicherung in der Krise durchgeführt wurde (Bogedan/Brehmer/Herzog-Stein 2009).
fatcat:6cvd37scxfeqjjimedtqu5tvke