Ein Beitrag zur Anwendung der Lean Construction im schlüsselfertigen Hochbau

Pia Weil
2022
Erfolgreiches und wirtschaftliches Bauen bedingt eine hohe Effizienz und Qualität der Bauprozesse. Im Bauwesen sind seit einigen Jahren Methoden der Verbesserung der Wertschöpfung und der Reduktion von Verschwendung aufgekommen, welche unter dem Begriff "Lean Construction" vereint werden. Die Fusion der Lean Construction und der digitalen Transformation generiert Verbesserungspotenziale für das Bauwesen, so beispielsweise die Möglichkeit der zeitnahen und damit aktiven Bauprozesssteuerung. Das
more » ... rfordert die Echtzeiterfassung und Echtzeitsteuerung von Prozessen. Die Voraussetzung bildet eine Prozessdetektion durch die Anwendung polysensoraler Systeme. Die Dissertation leistet einen Beitrag zur Anwendung der Lean Construction bei der schlüsselfertigen Errichtung von Hochbauprojekten, mit dem Ziel, ein Monitoringsystem für die Erfassung und Steuerung von Arbeitssystemen in Echtzeit zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen am Arbeitsplatz von Ausbaugewerken zu entwickeln. Im Ergebnis der Forschungsarbeit wird ein reales Monitoringsystem für die Arbeitsumgebung, für die Arbeitsbeanspruchung sowie für die Arbeitsplatzversorgung entwickelt. Auf Grundlage sensorisch erfasster Daten werden die kurzzyklische Kontrolle und Steuerung der Prozesse und damit die Prozesstransparenz verbessert, um eine höhere Prozessqualität zu erreichen, bei gleichzeitiger Verbesserung der individuellen Arbeitssituation des arbeitenden Menschen. Dies soll zum Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit beitragen und eine effiziente Ausführung der Arbeitsprozesse gewährleisten. Das entwickelte System dient als Instrument zur baubetrieblichen Prozesssteuerung und bietet der Arbeitgeberschaft, den Baustellenführungskräften und der Arbeitnehmerschaft einen Mehrwert, um langfristig den Erhalt der individuellen Leistungsfähigkeit und der unternehmerischen Wettbewerbsfähigkeit sicherzustellen. Die Transparenz und Kommunikation in Bauprojektorganisationen werden durch die Einbindung eines Bauwerksinformationssystems verstärkt. Damit sollen Rationalisierungspoten [...]
doi:10.26083/tuprints-00020585 fatcat:sup6iixdgvcsradbw3slndsad4