Ein Beispiel von Löslichkeitsbeeinflussung

W. Herz
1910 Zeitschrift für anorganische Chemie  
Mit 2 Figuren im Text. Die Loslichkeitsbeeinflussung von Bernsteinsaure durch Alkalihaloide und umgekehrt stellt ein recht gutes Beispiel der bisher aufgefundenen Regelmahigkeiten bei der Veranderung der Loslichkeit eines Stoffes durch einen zweiten dar.1 Bernsteinsaure gehort zu den schwachen Elektrolyten , die wie Nichtelektrolyte "ausgesalzen" werden konnen. Die ersten Loslichkeitsversuche wurden derart angestellt, dafs iiberschussige Bernsteinsaure (KAHLsAuMsches Praparat, das noch zwei ma1
more » ... , das noch zwei ma1 umkrystallisiert worden war) mit Wnsser resp. Alkalihaloidsalzlosungen von ungefahr bekanntem Qehalt im Thermostaten bei 25 0 bis zur Einstellung ihrer Loslichkeit geschuttelt wurde. Nach dem Absetzen wurde in einem abpipettierten Volumen der klaren Losung die Menge sowohl der gelosten Skure als auch des vorhandenen Halogenions gemessen. Diese Bestimmungen erfolgten im gleichen Quantum Losung in der Weise, daB zuerst mittels titrierter Lauge die Sauremenge bei Gegenwart von Phenolphtalein als Indicator festgestellt wurde ; darauf wurde die rote Fliissigkeit durch einen Tropfen Bernsteinsaurelosung wieder entfarbt und mit Kaliumchromatlosung als Indicator versetzt, wonach die Bestimmung der Halogenionen mit titrierter Silberlosung geschah. Dals dieso Methode keine nennenswerten E'ehler enthalt, beweisen die folgenden Versuche: Eine Chlorionenlosung braucht zur vollstandigen Fallung 9.4 ccm Silberlosung. Dasselbe Volumen Chlorionenlosung braucht nach dem Zusatz von Bernsteinsaure und der eben beschriebenen Behandlung 9.45 ccm. In anderen Versuchen waren die verbrauchten Silberquantitaten 3.62 und 3.65 resp. 2.3 und 2.25 ccm. Die Loslichkeit der Bernsteinsaure betrligt bei 25 O nach meiner Bestimmung 6.72 Millimol C,H,O, in 10 ccm wasseriger Losung. * Vgl. die Darstellung in V. ROTHMUNDS trefflicher Monographie LGslichkeit und Loslichkeitsbeeinflussung, Leipzig 1907, S. 148 ff.
doi:10.1002/zaac.19100650123 fatcat:cgcaz6tmwbfyljviiqz3v2jymy