Sportwetten verstehen lernen Ein Beispiel für realitätsbezogenen Mathematikunterricht A) Ausgangspunkt: Einige Fakten zum Glücksspiel, zu Sportwetten und zur Glücksspielsucht

Jürgen Maaß, Linz
unpublished
Im Zuge meiner Beschäftigung mit Computerspielen und Spielsucht (siehe www.acos.at) bin ich auch auf das Thema Glücksspielsucht und ihre Folgen für Jugendliche und Erwachsene gestoßen. Viel mehr Geld, als ich geschätzt habe, wird für Glücksspiele aus-gegeben, es gibt so viel Kriminalität im Umfeld und so viele betroffene Jugendliche und Er-wachsene, dass sogar eigene Präventions-und Beratungsstellen eingerichtet werden mussten. "Kann ich etwas dagegen tun?", fragte ich mich und begann, eine
more » ... rrichtseinheit für den Mathematikunterricht zu entwickeln. Die Grundidee ist die klassische Idee der Aufklärung: Wenn Jugendliche Glücksspiele rational analysieren und verstehen, ist die Versuchung gerin-ger, dabei Geld zu verlieren. Aus dem reichhaltigen Angebot von Glücksspielen habe ich ei-nes ausgesucht, das derzeit besonders boomt, die Sportwetten, die in vielen Wettbüros und insbesondere im Internet angeboten werden. Mein Dank an dieser Stelle gilt Hans-Stefan Sil-ler (Salzburg). Er hat wesentlich dazu beigetragen, dass aus der Idee eines Projektunterrichts zu Sportwetten mittlerweile zwei Aufsätze in ISTRON Bänden (Siller, Maaß (2009a, 2009b)) sowie ein Unterrichtsversuch, den er in Villach durchgeführt hat, und mehrere Vorträge ent-standen sind.
fatcat:he73e7xgsrdfnadyxdthyyzcpa