Über die Genese und Prophylaxe der mechanischen Disposition der Lungenspitzen zur Erkrankung an tuberkulöser Phthise

Franz Koch
1909 Lung  
Riv.) --Bad Reiehenhall. Seit Martius 1) Arbeiten aus dem Anfang dieses Jahrhunderts ist bekanntlich der Begriff der "Disposition" in der Lehre yon den Infektionskrankheiten wieder zu vollem Rechte gelangt. Wir stehen nicht mehr auf dem alten C o h n h e i m schen Standpunkt, dass z. B. jeder rettungslos an Tuberkulose erkrankt, der Tuberkelbazillen in sich aufgenommen hat, sondern wit wissen, dass ,sine gewisse kSrperliche Anlage yon mindestens gleicher Bedeutung notwendig vorhanden sein muss,
more » ... orhanden sein muss, ohne welche sine Erkrankung niemals zustande ,kommen kann". Wenn wir somit mit Martius unter "Disposition" "diejenige variable GrSsse verstehen, welche das Weehselverh~ltnis zwischen der Konstitutionskraft des Menschen und der auslSsdnden Energie einer bestimmten Spaltpilzart angib.t", so bleiben wir uns dessen doch wohl bewusst, class der :Name "Disposition" vorl~ufig noch ein Sammelbegriff ist, eine Deckadresse, unter der sieh sine ganze Reihe, uns nur zum Toil bekannter, Faktoren verbergen.
doi:10.1007/bf01866464 fatcat:psitzxlpcbepxlja65iuhkpduu