Exploring Interactions between Real Activity and the Financial Stance

Tor Jacobson, Jesper Lind�, Kasper Roszbach
2005 Social Science Research Network  
Standard-Nutzungsbedingungen: Die Dokumente auf EconStor dürfen zu eigenen wissenschaftlichen Zwecken und zum Privatgebrauch gespeichert und kopiert werden. Sie dürfen die Dokumente nicht für öffentliche oder kommerzielle Zwecke vervielfältigen, öffentlich ausstellen, öffentlich zugänglich machen, vertreiben oder anderweitig nutzen. Sofern die Verfasser die Dokumente unter Open-Content-Lizenzen (insbesondere CC-Lizenzen) zur Verfügung gestellt haben sollten, gelten abweichend von diesen
more » ... von diesen Nutzungsbedingungen die in der dort genannten Lizenz gewährten Nutzungsrechte. Abstract In this paper we empirically study interactions between real activity and the financial stance. Using aggregate data we examine a number of candidate measures of the financial stance of the economy. We find strong evidence for substantial spillover effects on aggregate activity from our preferred measure. Given this result, we use a large micro data-set for corporate firms to develop a macro-micro model of the interaction between the financial and real economy. This approach implies that the impulse responses of a given aggregate shock will depend on the portfolio structure of firms at any given point in time.
doi:10.2139/ssrn.646541 fatcat:vpdazjzxyrau7pjns6mncsrmz4