"Wie überall kommt es auch beim Puppenspiel auf die Haltung und Gesinnung an (...)"

Alexander Wessely
2009 unpublished
Präzise eingesetzte Propaganda war mitunter einer der Faktoren, dass die Nationalsozialisten innerhalb kürzester Zeit zur bestimmenden politischen Macht in Deutschland, später auch in Österreich der späten Zwischenkriegszeit wurden. Alle Bereiche des öffentlichen Lebens wurden von der vom Propagandaministerium unter Josef Goebbels durchzogen. Die Propaganda begann in der Kindererziehung, klinkte sich in das Schulwesen ein und beherrschte die Arbeitswelt und das Kulturleben in all seinen
more » ... . Auch das scheinbar unscheinbare Puppentheater, welches nach seinem Wandel und seiner künstlerischen Hochblüte um die Jahrhundertwende in der Zwischenkriegszeit vor allem von den Pädagogen und den Verantwortlichen der sozialdemokratischen Jugendorganisationen für deren Erziehungsarbeit eingesetzt wurde, wurde nun auch von den Nationalsozialisten eingesetzt. Ein dem Propagandaministerium direkt unterstelltes "Reichsinstitut für Puppenspiel" sollte eine Leitende Funktion übernehmen und letztlich die Puppenspieler und deren Spiel kontrollieren, aber auch neue (Laien-)Puppenspieler ausbilden. Auch in der wissenschaftlichen Grundlegung des Puppenspiels sollte das Institut aktiv werden. Namhafte Puppenspieler stellten sich – nicht immer unfreiwillig – in den Dienst der Nationalsozialisten. Dennoch wurde die Bedeutung des "Reichsinstitutes für Puppenspiel", welches sich aufgrund des Krieges aber nie richtig entfalten konnte stets von Puppentheaterforschern in dessen Wichtigkeit für die Propaganda der Nationalsozialisten weit überbewertet, denn auch schon vor dem Wirken des nationalsozialistischen Reichsinstitut für Puppenspiel wurde – wie zuvor angedeutet - das Puppentheater stets für Propagandazwecke, beispielsweise bei den Sozialdemokraten, aber auch in der kaiserlichen Armee der Donaumonarchie, eingesetzt, nach dem Zweiten Weltkrieg in etlichen kommunistischen Staaten, wo es staatlich gefördert wurde schließlich nach dem Zweiten Weltkrieg durchwegs zu einer neuen qualitativen Hochblüte auflief. Auch die im Zusammenhang mit de [...]
doi:10.25365/thesis.4759 fatcat:w66onqvo6je6rhfv6rncp7fog4