Sprachentwicklungsstörungen bei Kindern

Katrin Neumann*, Annerose Keilmann*, Jochen Rosenfeld, Rainer Schönweiler, Yevgen Zaretsky, Christiane Kiese-Himmel
2009 Kindheit und Entwicklung: Zeitschrift für Klinische Kinderpsychologie  
Zusammenfassung. Wesentliche Voraussetzung für eine ungestçrte Kindesentwicklung ist ein regelrechter Spracherwerb. Sprachentwicklungsstçrungen (SES) im Kindesalter sind häufig. Für spezifische (isolierte) Sprachentwicklungsstçrungen liegt die Prävalenz bei 6 -8%; hinzukommen SES, die mit anderen Stçrungen assoziiert sind. Da flächendeckende Sprachstandserfassungen im Kindergartenalter, die Kinder mit einem SES-Verdacht einer Diagnostik zuführen sollen, auch in Deutschland in den Blickpunkt
more » ... en und eine erhebliche Unsicherheit in der Diagnosestellung von SES und der Verordnungspraxis für Sprachtherapie besteht, sollen die hier in gekürzter Form vorgestellten, überarbeiteten AWMF-Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Phoniatrie und Pädaudiologie zum Verständnis der Pathogenese von SES, ihrer Begriffsbestimmung, Diagnostik und Therapie beitragen.
doi:10.1026/0942-5403.18.4.222 fatcat:yfs5tfyzgncgvfgfza52ippqjm