Biochemische Untersuchungen von Serratia saponaria n. sp

K. I. Markov, L. Lilov, D. Zahn
1965 Zeitschrift für Naturforschung. B, A journal of chemical sciences  
Es wird die Dehydrogenierung einiger Substrate durch ruhende Bakterien Serratia saponaria (Wl. MARKOV) untersucht und die Existenz einiger substratspezifischer Dehydrogenasen festgestellt. Auf Grund ihres Wachstums an der Oberfläche der Seife werden auch Bestandteile der Seife in den Stoffwechsel eingeschlossen. Die Alkoholdehydrogenasen-Aktivität wird kinetisch untersucht.
doi:10.1515/znb-1965-1010 fatcat:lb6vhryb75fv3lho6wezsu6zvi