Datenbank-Konsortium für ReDI. Regionale Datenbankinformation Baden-Württemberg – ein kooperatives Unternehmen der wissenschaftlichen Bibliotheken in Baden-Württemberg

Adalbert Kirchgäßner
1999 BIBLIOTHEK Forschung und Praxis  
Bibliothek 23. 1999. Nr. 2 Kirchgäßner -Datenbank-Konsortium für ReDI 153 Mittel; die übrigen Anteile werden durch Landes-und Eigenmittel der beteiligten Bibliotheken gedeckt. Die bisher von NHI-Bibliotheken gestarteten Initiativen zur Informationsvermittlung in die Wirtschaft ergänzen sich gegenseitig; alle Bibliotheken sehen es als ihre Aufgabe an, durch Wissenstransfer zur Stärkung der regionalen Wirtschaftskraft beizutragen. Regionale Datenbankinformation Baden-Württemberg -ein kooperatives
more » ... g -ein kooperatives Unternehmen der wissenschaftlichen Bibliotheken in Baden-Württemberg In Baden-Württemberg werden seit Beginn dieses Jahres Datenbanken auf zwei zentralen Servern für die Benutzer aller wissenschaftlichen Bibliotheken bereitgestellt. Die dort aufgelegten Datenbanken wurden gemeinsam aus zentralen Mitteln beschafft. Der Beitrag beschreibt, wie der gemeinsame Einkauf vorbereitet und durchgeführt wurde und zieht Schlussfolgerungen, unter welchen Bedingungen Bibliotheken erfolgreich gemeinsam einkaufen können. ReDI -a database consortium for Baden-Württemberg Since the beginning of this year databases are made available on two central Servers for users in all research libraries in Baden-Württemberg. All these databases have been purchased mutually with central funds. The contribution describes the preparation and realization ofthe mutual purchase and strikes conclusions, under which terms and conditions libraries can be successful with mutual purchases. ReDI -un consortium pour des bases de donnees ä Bade-Württemberg Depuis le debut de cette annee des bases de donnees sont accessibles pour tous les usagers dans les bibliotheques universitaires sur deux serveurs ä Bade-Württemberg. Toutes ces bases de donnees ont ete acquis en commun avec l'aide de fonds centraux. La contribution decrit la preparation et la realisation de cette acquisition commune et tire les conclusions, sous quelles conditions les bibliotheques pourront realiser des achats en commun avec succes.
doi:10.1515/bfup.1999.23.2.153 fatcat:5uwe5rcqxzfplcyhbrrmi2ylgq