Zu diesem Heft

Helmuth Rolfes
2002 Communicatio Socialis  
Angesichts stetig sinkender Mitgliedszahlen in den offiziellen Kirchen und eines gleichzeitig wachsenden Interesses an religiösen Themen wird in der westlichen Gesellschaft der Trend zu autonomer Sinnsuche -auch über massenmediale Angebote -immer größer. Im Horizont dieser Feststellung erläutert Marianne Skarics in ihrem Aufsatz "Popularkino als Ersatzkirche? Überlegungen zur partiellen Funktionsäquivalenz von Kirche und Kino" ihre These, nach dervor allem der Popularfilm unverkennbar
more » ... erkennbar Funktionen traditioneller Religionen übernimmt und in unserer Gesellschaft damit gewissermaßen als eine Art Substitut fungiert. Die Autorin ist der Auffassung, dass die Kirchen ihre kritisch-negative Haltung zum Hollywood-Mainstream-Film überdenken sollten, da in den Erzählungen dieser populären Filme die Sehnsucht der Menschen nach Antworten auf so genannte letzte Fragen angesprochen würde, die in der Verkündigung der Kirchen als solche kaum berücksichtigt werde.
doi:10.5771/0010-3497-2002-2-117 fatcat:437ft24o75a73npjdosachngwq