Klinische und empirische Befunde zur OPD-KJ

Ulrike Lehmkuhl, Klaus Lenz, Christine Pressel, Sibylle Winter
2011 Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie  
Nutzungsbedingungen PsyDok gewährt ein nicht exklusives, nicht übertragbares, persönliches und beschränktes Recht auf Nutzung dieses Dokuments. Dieses Dokument ist ausschließlich für den persönlichen, nichtkommerziellen Gebrauch bestimmt. Die Nutzung stellt keine Übertragung des Eigentumsrechts an diesem Dokument dar und gilt vorbehaltlich der folgenden Einschränkungen: Auf sämtlichen Kopien dieses Dokuments müssen alle Urheberrechtshinweise und sonstigen Hinweise auf gesetzlichen Schutz
more » ... ichen Schutz beibehalten werden. Sie dürfen dieses Dokument nicht in irgendeiner Weise abändern, noch dürfen Sie dieses Dokument für öffentliche oder kommerzielle Zwecke vervielfältigen, öffentlich ausstellen, aufführen, vertreiben oder anderweitig nutzen. Mit dem Gebrauch von PsyDok und der Verwendung dieses Dokuments erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an. Kontakt: PsyDok Summary Clinical and Empirical Findings with the OPD-CA 60 clinical patients (5-17 years) were diagnosed with an interview-manual of OPD-CA (Winter, 2004) . For clinical validity a comparison of patients with internal (N = 17) and external disorders (N = 19) was shown. References for clinical validity resulted from the comparison of the groups, especially for the axes "conflict" and "prerequisites for treatment". Patients with internal disorders showed the conflict desire for care versus autarchy significantly more often than patients with external disorders. On the other hand patients with external disorders displayed the conflict submission versus control significantly more often. Significant differences were also found for the axis "prerequisites for treatment". Patients with internal disorders had better "prerequisites for treatment" in the domains experience of illness and the prerequisites for therapy. For the axes "interpersonal relation", "structure" and "prerequisites for treatment" satisfactory data for validity and reliability were found. The clinical validity points to the usefulness of OPD-CA-manual for psychodynamic diagnostics in childhood and adolescence.
doi:10.13109/prkk.2011.60.1.41 pmid:21381387 fatcat:oamfste4fjcztf4wob2ebqrpve