Versuche über die Leistungsfähigkeit des Budenberg'schen Dampfdesinfectionsapparates

Martin Hahn
1890 Deutsche Medizinische Wochenschrift  
Budenberg' sehen Dampfdesinfectionsapparates. voll Dr. med. iLartin Hahn in Berlin. Im December y. J. bot sich Gelegenheit, einen Desinfectionsapparat von W. Budenberg (Dortmund) hier am Orte zu prifen. Auf Veranlassung des Herrn Professor C art Fr ä n k el habe ich die Untersuchung dieses Desinfectors vorgenommen. Ehe die Ergebnisse derselben mitgetheilt werden, sei es gestattet, hier kurz diejenigen allgemeinen Gesichtspunkte zu erörtern, welche für die Beurtheilung solcher Apparate in
more » ... Apparate in Betracht kommen. Eine Wiederholung längst bekannter Thatsachen ist dabei allerdings unvermeidlich. Aber es ist doch wohl zweckmässig, die in der Litteratur zerstreuten Angabeii über Resultate wichtiger [Jutersuchungen noch einmal kurz zusammenzufassen, um so einen besseren Ueberblick über Anordnung und Ergebnisse der Prüfung zu ermöglichen. Die hauptsächlichsten Anforderungen, die mail an einen leistungsfähigen Desinfector zu stellen berechtigt ist, sind etwa folgende: :1. Der Apparat muss ini Stande sein, die uns bekannten pathogenen Mikroorganismen und deren Dauerformen, auch die widerstandsfähigsten, die Milzbrandsporeii, vollständig abzutödten.
doi:10.1055/s-0029-1207097 fatcat:fxhqbof76vdotj66d64v3awccu