Blended Interaction

Tobias Schwarz, Simon Butscher, Jens Müller, Harald Reiterer
2013 at - Automatisierungstechnik  
Zusammenfassung In diesem Beitrag wird Blended Interaction als neuartiger Ansatz zm ganzheitlichen Gestaltung von Arbeitsumgehungen für Operateme in Leitwarten vorgestellt. HintergiUnd ist die Herausforderung einer stetig ansteigenden Komplexität der Mensch-Maschine-Schnittstelle. Leitbild bei der Konzeptentwicklung sind die Prinzipien der realitätsbasie1t en Interaktion, die sowohl den Operatem mit seinen natürlichen Fähigkeiten, als auch den situativen Kontext der Arbeitsumgebung hervorheben.
more » ... gebung hervorheben. Da1iiber hinaus werden Ergebnisse einer Evaluation mit Anwendern aus Verkehrsleitzentralen vorgestellt, in welcher ein möglicher Paradigmenwechsel hin zu neuen Interaktionsfmmen untersucht wird. Abstract Blended Interaction is introduced a.s a novel approach to a holistic design of the work environment of control room operators. It addresses a continuously g~·owing complexity of human-machine-interfaces in control rooms. The approach bases on the principles of realitybased interaction styles, which emphasize both, the operators with their innate abilities and the work environment's situational context. In addition, results of an evaluation with user from a traffic control room will be presented in which a potential paradig~n shift to new forms of interaction is examined.
doi:10.1524/auto.2013.1050 fatcat:pltruqajbnhu5ol2t7zslwp7ae