Zur Kenntnis der Dihydrazine

J. v. Braun
1910 Berichte der deutschen chemischen Gesellschaft  
Diese cbereinstinimiing zwingt u n s ;tuzunehnien, daI3 die ".OH-Gruppe der Diazobenzoesaiire in alkalischer Liisung frei ist, und daI3 tinter diesen Bedingungen keine Pseudosalzbildung entstehen kann. Fassen wir jetzt alle oben bestirnmten Daten zusaninien, so k6nnen wir einen annihernden Wert fur die wirkliche Diazotierungswiirrnk A iind die iniiere Dinzoniumsalzbildung qa interpolieren : A = Q + (11 -(12 = 21.42 + 3.20 -12. Xehmen wir fiir A den Wert 17.00 Gal. a n , welcher fur
more » ... er fur Orthotlerivate') inirner ein wenig erhBht nerden muI3, so komrnen wir zti tler GriiSe 9 = 7.62 Cal. Dicse GroBe stirnmt init dcr anf zweierlei Art bestimrnten GroQe (la r= 7.55 Cal. und q? .-8.36 Ca1. fiir Diazobenzolsulfonsiiure recht gnt iiberein. Die Bildungswiirme des festen Azoderivates nach den1 Schema csIr,(coo~~).wr2(1) + I~( J . N O (~) + ~-c~~I I~ .m(fS) = 2IT30(fl)+ ~~€ T~( C O O~~) .~~. C~o H~. O H ( f~) + 50.98 Gal. stimmt auch mit den anderen Daten , die beini Azolarbstofl-Bildungs-prozeI3 beobachtet sind, gut iiberein. 235. J. v. Braun: Zur Kenntnis der Dihydrazine. [N. M i t t ei 1 u n g.] [Ans dem clicmischcn Institut der Univeisitlt Breslau.] (Eingcgaogen am 6. Mai 1910.) Iu zwei friihereii Mitteilungen2) habe ich gezeigt, daI3 sich das I)iphenylmetban-dimethyldihydrazin, CH2 [CsI-I' .N(CHa).NH2ll, der Erwartung zufolge vie1 schwieriger mit Ketonen a19 mit Aldehyden vereinigt, da13 aber ein abweichendes Verhalten dem Ilydrazin gegeniiber l e i hydroarornatischen Ketonen init der Gruppierung .CHs .CO .CH?. zti beobachten ist , welche bei Gegenwart von etwas Schwefelsaure mit Leichtigkeit unter Abspaltung von Ammoniak in Bis-Hydrocarbazolderivate iibergehen. Daraus ergaben sich fiir das Diphenylmethan-dimethyldihydrazin zwei Anwendungsm6glichkeiten : in der Reihe der offenen Verbindungen die Unterscheidung des Aldehyd-und Ketoncharakters einer Carbonylgruppe, in der Iieihe der cyclischen Ketone die Feststellung der An-resp. Abwesenheit der Gruppierung .CH" CO.CH2. Ich babe in neuerer Zeit die Versuche rnit dem erwiihnten methylierten Dihydrazin und auch mit der analogen iithylierten Ver-1) Fir Diazobenzol A = 16.50 Cal. 1) Diese Berichte 41, 2169, 2604 [1908].
doi:10.1002/cber.19100430252 fatcat:3nrwgedryrce5azfktqjzb5wri