Untersuchungen über die Dichtigkeit der Dämpfe bei sehr hohen Temperaturen

H. Sainte-Claire Deville, L. Troost
1863 Justus Liebig s Annalen der Chemie  
T r o o s t , ii6er die Dichtigkqlceit mat von Tellur. Der Riickstand ist glanzend schwarz und scheint Tellursilicium zu sein , denn mit Arnnioniak oder Natronlauge giebt er, unter Wasserstoffentwicltelung, purpurrothe Losungen 'on Tellur-Alkali. -Hier eroffnet sich also noch ein weites, fruclitbares Feld der Forschung. Die Untersochung der Analogien , welche die einfachen und die zusammengesetzten Korper unter einander zeigen, hat sehr grofse Fortschritte seit jener Zeit geniacht, wo G a y -L
more » ... iacht, wo G a y -L u s s a c 's Volumgesetz ein neues System der Vergleichung aufzustellen gestattete , welchem man jeden Tag griifsere Wichtigkeit beilegt. D u m a s hat durch die Angabe fruchtbarer Methoden, die Danipfdichte experimental zu bestimmen, dazu heigetragen, dem Volumgesetz eine Allgenieinheit zu geben, deren es in der ersten Zeit seiner Enttleckung entbehrte und welche durch M i t s ch e r 1 i c h' s Utitcrsuchungen nocli erweitert wurde. Einige Substanzen iridessen schienen sich der aufgestellten Regelmafsigkeit zu entziclien , nicht wegen der durch lleobarhtungen fur sie gefundenen Danipfdicliten, denn diese standen merhwiirdigerweise zufallig in einem einfachen Verhaltnifs zii den nach der Theoric sicli crgchendeii Zahlen, sondern wegen dieses Verhaltnisses , tlas ein von dem zu erwartenden verscliiedencs war. _ _ _ _ *) Conipt. rend. LVI, 891.
doi:10.1002/jlac.18631270303 fatcat:xy44oz5tynacpfsro7m3cfoggu