Ganglion des proximalen Tibiofibulargelenkes

Benjamin Wagner, Marco Di Lazzaro
2017 Swiss Medical Forum = Forum Médical Suisse  
Hintergrund Mit dem Begriff «Ganglion» wird die flüssigkeitsgefüllte, zystische Ausstülpung einer Gelenkkapsel oder Sehnenscheide bezeichnet. Besonders häufig finden sich Ganglien im Bereich der oberen Extremitäten, vor allem der Hand-und Fingergelenke. Seltenere Lokalisationen sind die Fussgelenke und das Knie [1]. Wie alle raumfordernden Strukturen können Ganglien lokale Kompressionssyndrome verursachen. Im Folgenden soll eine Affektion des Nervus peroneus durch ein Ganglion des proximalen
more » ... n des proximalen Tibiofibulargelenks beschrieben werden.
doi:10.4414/fms.2017.02968 fatcat:33jasd56ebhcrirjnaqkhwildu