Einige bakteriologische Untersuchungen über Luft und Wasser inmitten des Nord-Atlantischen Oceans

R. Minervini
1900 Medical Microbiology and Immmunology  
Die Lehre yon den Mikroorganismen, welche ohne Zweifel eine der grSssten Errungenschaften der Wissenschaft dieses Jahrhunderts bildet, datirt eben yon der Entdeckung dieser kleinsten Wesen in der Luft und im Wasser. Spallanzani (I765) war der Erste, der yon der Gegenwart kleinster lebender Organismen in den, auch klarsten, Gewhssern sprach. Tyndall (1870) sah 0rganisirte lebende Formen im Luf~staub, nachdem die Untersuchungen yon Gaultier de Claubry (!830), Ehrenberg (1847), Dundas-Thompson
more » ... Dundas-Thompson (1854)und vor Allem die Studien Pasteur's so viel LiGht auf die Ghhrungs-und Actionsfrage tier Luft, auf die Zersetzung organischer Stoffe geworfen batten. Es folgten die Studien yon Pouchet, Maddox, Cunningham, Cohn, Miquel, Koch u. • und die so erstandene und in kurzer Zeit grossj~hrig gewordene Wissenschaft der Bakteriologie machte wunderbare Fortschritte, besonders in den letzten 30 Jahren. M~it der Erweiterung tier biologischen Kenntnisse der Mikroorganismen und der unansgesetzten Fortschritte der bakteriologischen Technik (ganz besonders dutch Pasteur's und Koch's u gebildet) war es nut mSglich, die Untersuehungsmethoden der in der Umgebung lebenden Keime zu vervollkommnen und die mikrographischen Studien yon Luft und Wasser zu ordnen und zu gT5sserer Genauio'keit zu bringen.
doi:10.1007/bf02282280 fatcat:nmxagl4fybcirhfpkv6bzaux7i