Zur Kenntnis desm,m′-Diphenols

W. Borsche
1917 Berichte der deutschen chemischen Gesellschaft  
riyinmehr glatt in wenig kaltern Wasser. Dieselbe Gmwandlung erlcidet sie heirn Scbmelzen und beirn Erwarmen mit Wasser. Das Prod u k t der Ernwandlung kann aus seiner Liisung in Alkohol durch Essigester in kurzen Prismen abgeschieden werden, die bei lOG0 schmelzen und an der Luft zerflieben. Sie sind nach der Analyse: CaHiNIOBr. Ber. Br 47.91. Gef. Br 47.24, isomer rnit dem Bromlthyl-harnstoff und bestehen aus A t h y l e n -h a r ns t o i f -B r o m h y d r a t , das wie folgt entstanden ist:
doi:10.1002/cber.191705001135 fatcat:66dergh2nve7dhrdapkhjzzj7m