Carl Löbker †

1912 Deutsche Medizinische Wochenschrift  
Carl Löbker t. Als Lob ke r im vorigen Jahre den Deutschen Aerztetag zu Stuttgart mit den Worten schloß: ".Und nun auf Wiedersehen das nächste MaLwann, das weiß ich selbst noch nicht," da dachte wohl niemand, daß es zwischen dem Aerztetag und seinem bewährten Präsidenten überhaupt kein Wiedersehen geben sollte, daß diese Worte zum Abschiedsgruß für immer werden würden. Wohl war schon im Jahre vorher, als Löbker dem Außerordentlichen Aerztetag im Kaisersaale des "Rheingold" zu Berlin wegen einer
more » ... Berlin wegen einer Operation an der Gallenblase fernbleiben mußte, unter den Eingeweihten die Befürchtung laut geworden, daß diese bisher unverwüstlich scheinende Gesundheit erschüttert sei, und wohl hatte auch Löbker selbst im vertrauten Gespräch geäußert, daß man sich nach solchen Vorboten mit dem Gedanken abfinden müsse, nicht alt zu werden: 2134 DEUTSCHE MEDIZINISCHE WOO LIIINSORRIFT. Nr. 45 Dieses Dokument wurde zum persönlichen Gebrauch heruntergeladen. Vervielfältigung nur mit Zustimmung des Verlages.
doi:10.1055/s-0029-1189949 fatcat:74jbb6gavvbnfb3rsqpn4dgfiu